Veranstaltungen

Lesung & Livekonzert von Kriegsenkeln für Kriegsenkel

Mittwoch, 27. März 2019

Lesung & Livemusik von Kriegsenkeln für Kriegsenkel
mit Ingrid Meyer-Legrand, Heike Pfingsten-Kleefeld, Rainer Trunk

Nachdem der Vortrag von Michael Schneider („Kriegskinder und Kriegsenkel“ im November 2018) und die Einsteigerseminare in Minden auf so großes Interesse stießen, bietet der Hospizkreis Minden in Kooperation mit dem Kriegsenkel e.V. eine weitere Kulturveranstaltung zu diesem Thema an: Die beiden Autorinnen Ingrid Meyer-Legrand und Heike Pfingsten-Kleefeld werden aus ihren Büchern „Die Kraft der Kriegsenkel“ und „Kriegsenkel-Gefühle“ lesen und sind anschließend gerne bereit mit den Gästen ins Gespräch zu kommen. Der Liedermacher Rainer Trunk trägt das Best-Of aus seinem Kriegsenkelprogramm „Auf die Zähne beißen – und sie in der Butter sehen“ vor.

Weiterlesen

Kriegsenkel-Einsteigerseminar - "Kriegsenkel – Annäherungen an das Thema einer Generation"

Samstag, 6. April 2019
(in meiner Praxis, Berlin-Schöneberg)

Der Kriegsenkel e.V. bietet zusammen mit ReferentInnen, die in diesem Themenfeld Expertise und Erfahrung haben, an verschiedenen Standorten in Deutschland Einsteigerseminare an. Sie sind für Menschen gedacht, für die der Umgang mit den Fragen transgenerationaler Kriegsfolgen neu ist und die nach Orientierung und Hinweisen suchen, um sich persönlich damit auf den Weg machen zu können.

Weiterlesen

Kriegsenkel in Therapie und Beratung - geschichtlich denken!

Samstag, 1. Juni 2019 bis Sonntag, 2. Juni 2019
im Erickson-Institut Berlin

Warum kann ich nicht ankommen? Bin ich immer noch auf der Flucht? Das sind Fragen, die sich Kriegsenkel, die Kinder der Kriegskinder des 2. Weltkriegs, heute stellen. Dabei schauen Kriegsenkel West nicht nur auf eine vom Leid geprägte Kindheit zurück, die sie bei oftmals schwer durch den Nationalsozialismus, die Verfolgung, den Krieg, die Flucht und Vertreibung traumatisierten Eltern verbracht haben.

Weiterlesen

DGfS-Regionaltagung 30 Jahre Mauerfall

Samstag, 9. November 2019
Naumburg

Die Freiheit, die ich meine ...
Zwischen Identität und Wandel - auf Spurensuche

Der Mauerfall initiierte einen epochalen Umbruch in Deutschland und Europa, sowie zwischen den verfeindeten politischen Systemen des Ostens und Westens, der die Zukunft jedes Einzelnen und der beteiligten Völker grundlegend veränderte, und der bis heute fortwirkt, z. B. in Orientierungslosigkeit, Entwurzelung, Enteignung, und auch Befreiung und Neuorientierung. Wir sind überzeugt, dass die Auseinandersetzung mit diesen Prozessen Auswirkungen auf unsere Identität und auf das Erleben der Gegenwart hat, bis hin zum aufblühenden Populismus.

Weiterlesen

< Januar 2019 Februar 2019 März 2019 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28