Kontaktabbruch in Kriegsenkel-Familien - Ein transgenerationelles Erbe?

Veranstaltungsort

Online

Wann?

Start: Samstag, 18. April 2020

JETZT ONLINE

Darf man sich streiten, anderer Meinung sein und familiäre Aufträge ablehnen? Bleibt man trotzdem die Tochter oder der Sohn seiner Eltern? Darf man seinen eigenen Weg gehen und sich der wohlwollenden Begleitung der Eltern sicher sein? Dort, wo es zum Kontaktabbruch kommt, werden häufig diejenigen, die ihre eigene Entwicklung vorantreiben und Grenzen gegenüber der Familie setzen, als egoistisch und illoyal angesehen. 

Für viele scheint es nur einen Weg hinaus ins eigene Leben zu geben: der Kontaktabbruch zur Familie. Information und Anmeldung hier: mailto@meyer-legrand.eu

Ich verschicke einen Link für einen Raum auf ZOOM.

Deine Investition: 75 € plus 19 % MwSt 14,25 € = 89,25

An diesem Workshop kannst du bequem und geschützt von zu Hause aus teilnehmen. Nach Deiner Anmeldung - mailto@meyer-legrand.eu - bekommst Du einen Link zu einem Anbieter, der ZOOM heißt. Dieser arbeitet ähnlich wie Skype. Du brauchst nichts weiter zu tun, als auf diesen Link zu klicken. Schon bist Du in einem Raum mit den anderen Teilnehmenden und kannst Dich so einbringen, wie Du es von Präsenz-Workshops her kennst.
Ich beginne mit einem Vortrag, danach werden die individuellen Anliegen der Teilnehmenden detailliert besprochen und kleine Übungen zum Thema gemacht. Du wirst erstaunt sein, wie schnell Du mit dieser Situation vertraut sein wirst und Du Dich so einbringst, als würden wir uns in einem Raum gegenüber sitzen.
Zeitrahmen: 2 x 90 Minuten, dazwischen gibt es eine Pause von 60 Minuten.

Neugierig geworden? Dann melde Dich hier an: mailto@meyer-legrand.eu

Zurück

< März 2020 April 2020 Mai 2020 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30